Workshop

Unternehmer*in: Die Rolle Ihres Lebens - Intensiv-Tagesworkshop

Dienstag, 18. Juni 2024
9-17 Uhr (eine Stunde Mittagspause)
Wohnprojekt Wien, Flexraum A
Krakauer Str. 19 (UG), 1020 Wien

HErausforderung Selbstständigkeit

„Wenn du selbstständig bist, bist du ständig du selbst“

Sprichwort

Das obige Sprichwort hat wohl jedes EPU schon einmal gehört. Das allein ist schon anstrengend genug. Dazu kommt noch, dass wir nicht immer dasselbe „selbst“ sind, sondern auch noch mehrmals täglich in unterschiedliche Rollen schlüpfen – sei es bei Terminen mit Kundinnen oder Kunden, mit der Familie, in der Freizeit oder im Home-Office. Wenn sich eine dieser Rollen nicht stimmig anfühlt, dann merken nicht nur Sie selbst das sofort, sondern auch Ihr Gegenüber. Die Situation wird unangenehm, Sie suchen nach Worten, die Kommunikation fließt nicht.

Konzept

Der Grundgedanke des Workshops ist: Wir behandeln die Rollen in unserem Leben so wie die Rollen in einem Theaterstück, und arbeiten auch mit den selben Methoden daran. Dazu gehören Spiele und Formate des Improvisationstheaters genau so wie Stimm- Emotions- und Szenenübungen aus der klassischen Theaterarbeit.

Weil wir als EPUs „ständig wir selbst sind“, wird im Workshop grundsätzlich nicht zwischen privaten und beruflichen Rollen getrennt, da diese immer ineinanderfließen. Es werden unterschiedliche Ansätze ausprobiert, und Sie selbst entscheiden, welche davon für Sie im beruflichen Kontext nützlich sind.

Als Ergebnis nehmen Sie für sich Strategien und Übungen mit, um Ihre Rollen bewusst so zu gestalten, dass diese sich für Sie stimmig anfühlen. So können Sie ihr volles Potenzial als Unternehmer*in – aber auch in jeder anderen Situation – entfalten

Setting

Wir arbeiten in der Gruppe, sowie in Paar- und Einzelübungen. Auf wertschätzende Weise zu erfahren, wie Sie von anderen Menschen wahrgenommen werden, ist ein zentraler Teil des Workshops und gibt Ihnen Feedback zu Ihrer Außenwirkung – wie Sie damit umgehen, liegt bei Ihnen.

Zusätzlich zur gemeinsamen Arbeit im Workshop erhalten Sie auch einen kleinen Werkzeugkasten aus Techniken, die Sie ganz konkret nutzen können, um beispielsweise vor öffentlichen Auftritten oder wichtigen Meetings gezielt an Ihrer Außenwirkung zu arbeiten.

Organisatorisches

Kosten

Der Teilnahmebeitrag beträgt EUR 250 excl. USt. Darin enthalten sind die Teilnahme am Workshop sowie Snacks und Getränke.

Für Menschen, die sich den vollen Teilnahmebeitrag nicht leisten können, steht ein kleines Kontingent an Sozialplätzen zur Verfügung – bitte in der Anmeldung dazuschreiben, dann finden wir eine Lösung.

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung erfolgt über das untenstehende Anmeldeformular oder per E-Mail an office@spassarbeiter.at (Bitte Rechnungsadresse inkl. UID angeben). Nach der Anmeldung wird ein Bestätigungsmail verschickt, das sämtliche Teilnahme- und Zahlungsinformationen enthält. 

Die Zahl der Plätze ist begrenzt – falls sich mehr Teilnehmer*innen anmelden, als Plätze vorhanden sind, entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung. 

Teilnahme-bedingngen / Storno

Der Platz im Workshop wird mit Einzahlung des Teilnahmebeitrags fix reserviert. Bei Absage bis 30 Tage vor der Veranstaltung werden 100% des Teilnahmebeitrags rückerstattet, bei Absage bis 7 Tage vor der Veranstaltung werden 30% rückerstattet. Bei Absage weniger als 7 Tage vor der Veranstaltung wird der Teilnahmebeitrag zur Gänze einbehalten – Sie erhalten aber einen Gutschein, um den Workshop kostenlos innerhalb eines Jahres an einem anderen Termin zu besuchen (nur gültig falls ein Termin angeboten wird).  

vorstellung

Ihr Trainer: Jakob Schindler-Scholz

Jakob Schindler-Scholz ist unter dem Namen „Spaßarbeiter“ selbstständig, um die Kraft von Theater und Spielfreude für Unternehmen nutzbar zu machen. Er bietet Workshops zu Teambuilding und Persönlichkeitsentwicklung mit Theatermethoden an und entwickelt interaktive Veranstaltungsformate, wie zum Beispiel Schnitzeljagden, Theaterstücke und Networking-Spiele.
Kurz gesagt: Er macht komplexe Inhalte erlebbar, so dass aus Informationen bleibende Eindrücke werden. Er nutzt seine über 15 Jahre Erfahrung in Theater und Wirtschaft, um Sie in die Lage zu versetzen, Ihre persönliche Rolle als Unternehmer*in aktiv zu gestalten. 

Anmeldung

für den Tagesworkshop „Unternehmer*in – Die rolle meines Lebens am 18. Juni 2024.

Felder mit * sind optional.

Zu den Datenschutzbedingungen

Zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen